Allgemeine Geschäftsbedingungen Onlineshop: s-secondhand.shop
Stand: 1. Juli 2019

1. Geltungsbereich

Für die Geschäftsbeziehung zwischen s-secondhand.shop (nachfolgend „Verkäufer“) und dem Kunden (nachfolgend „Kunde“) gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Mit der Abgabe seiner Vertragserklärung akzeptiert der Kunde diese AGBs. Vertragsabschlüsse sind nur zu diesen Bedingungen möglich. Abweichenden, entgegenstehenden, einschränkenden oder ergänzenden Geschäftsbedingungen und Regelungen des Kunden muss der Verkäufer ausdrücklich zustimmen, damit diese im Einzelfall Vertragsbestandteil werden.

2. Zustandekommen eines Vertrages

2.1. Bestellungen werden nur von Privatpersonen angenommen. Der Kunde muss mindestens 18 Jahre und voll geschäftsfähig sein. 

2.2. Im Falle des Vertragsschlusses kommt der Vertrag mit

Onlineshop: s-secondhand.shop
Inhaber: Eva Stoni
Weitenbach 49
A-9463 Reichenfels
Telefon: +43 664/26 82 594
E-Mail: office@s-secondhand.shop
Gewerbeausstellende Behörde: Bezirkshauptmannschaft Wolfsberg, Handelsgewerbe
 

zustande.


3. Bestellung

3.1. Die Bestellung erfolgt in folgenden Schritten:
a) Auswahl der gewünschten Artikel durch "in den Warenkorb" oder "sofort kaufen", danach mit "bestellen" bestätigen
b) Eingabe von Rechnungs- und Lieferadresse, wenn gewünscht können Sie hier einen Kommentar hinterlassen, hier müssen sie auch die AGB´s akzeptieren, danach Bestätigung mit "nächster Schritt"
c) Prüfung von Rechnungs- und Lieferadresse und Auswahl der Versandkosten, danach Bestätigung mit "nächster Schritt"
d) Verbindliches Absenden der Bestellung und kostenpflichtig bestellen durch Anklicken des gwünschten Bezahl-Buttons „Banküberweisung“, "Nachnahme" oder "PayPal"

e) Danach können Sie Ihre Rechnung herunterladen oder sie werden direkt an PayPal zur Bezahlung weitergeleitet.

 

3.2. Kostenpflichtig bestellen
Die Präsentation der Waren im Onlineshop stellt kein rechtlich bindendes Angebot dar, sondern ist nur ein unverbindlicher Online-Katalog. Der Kunde kann Waren unverbindlich in den virtuellen Warenkorb legen. Erst beim letzten Bestellschritt mit dem Hinweis zahlungspflichtig bestellen und durch klicken von einem der Bezahlbuttons „Banküberweisung“, „Nachnahme“ oder „PayPal“ gibt der Kunde ein verbindliches Angebot ab. Der Verkäufer schickt daraufhin dem Kunden eine automatische Bestätigung per E-Mail, in welcher die Bestellung nochmals aufgeführt wird (Empfangsbestätigung). Die automatische Empfangsbestätigung dokumentiert lediglich, dass die Bestellung beim Verkäufer eingegangen ist und stellt keine Annahme des Angebots dar. Der Verkäufer ist berechtigt, die Annahme der Bestellung ohne Angabe von Gründen ganz oder zum Teil abzulehnen.


3.3. Zahlung
Der Käufer kann aus folgenden Zahlungsmöglichkeiten wählen:
- Vorkasse (Banküberweisung)
- PayPal
- Nachnahme


3.4.1 Vorkasse
a) Sie wählen „Banküberweisung“ als Bezahlungsart.
b) Sie können die Rechnung direkt danach downloaden. Ebenfalls erhalten per e-mail eine Bestellbestätigung. Überweisen Sie den Rechnungsbetrag unter Angabe der Rechnungsnummer auf mein Konto (Eva Stoni, IBAN: AT69 1700 0004 7402 4571 BIC: BFKKAT2K, BKS Bank). Die Zahlungsfrist beträgt 7 Werktage ab Bestellbestätigung.
c) Der Vertrag kommt mit Eintreffen der Zahlung zustande, die Lieferung erfolgt innerhalb von 10 Werktagen nach Zahlungseingang.
Wenn die Zahlung trotz Fälligkeit nicht bis zu einem Zeitpunkt von 10 Kalendertagen nach Absendung der Bestellbestätigung beim Verkäufer eingegangen ist, ist die Bestellung hinfällig. Die Bestellung ist dann für den Käufer und Verkäufer ohne weitere Folgen erledigt. Eine Reservierung des Artikels bei Vorkassezahlungen erfolgt daher längstens für 10 Kalendertage.
 
3.4.2 PayPal
a) Sie wählen "PayPal“ als Bezahlungsart und werden automatisch zum Partner PayPal weitergeleitet. Bei Auswahl der Zahlungsart "PayPal" erfolgt die Zahlungsabwicklung über den Zahlungsdienstleister PayPal (Europe) S.à r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg unter Geltung der PayPal-Nutzungsbedingungen, einsehbar unter https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/useragreement-full.
b) Der Kunde kann sich in sein bestehendes PayPal-Konto einloggen oder ein neues PayPal-Konto eröffnen und die Zahlung freigeben. 
c) Nach erfolgreicher Zahlung wird der Kunde wieder zum Onlineshop weitergeleitet.
d) Der Vertrag kommt mit der Zahlung zustande, die Lieferung erfolgt spätestens innerhalb von 10 Werktagen nach Zahlung.

3.4.3 Kauf per Nachnahme
a) Sie wählen „Nachnahme“ als Bezahlungsart.
b) Der Vertrag kommt mit dem Versand der Ware zustande. Die Lieferung erfolgt spätestens innerhalb von 10 Werktagen, per Nachnahme ausschließlich mit der Österreichischen Post AG
c) Halten Sie den Nachnahmebetrag in bar bereit.

4. Preise

Aufgrund des Kleinunternehmerstatus gem. § 19 UStG erhebt der Verkäufer keine Umsatzsteuer und weist diese auch nicht aus. Die Verrechnung erfolgt in Euro. Zum Preis der Ware kommen etwaige Versandkosten.


5. Versandkosten, Eigentumsvorbehalt, Gefahrenübergang

Die Versandkosten innerhalb von Österreich betragen € 4,20.

Bei einem Nachnahmeversand beträgt die Versanpauschale € 10,00.

Die Versandpauschale müssen Sie beim Bestellvorgang auswählen - entweder Versandpauschale Österreich oder Nachnahmepauschale Österreich.

Wird ein Versand per Nachnahme gewünscht so ist dieser Nachnahmeversand nur mit der Österreichischen Post AG möglich. 

Versandkosten in andere Länder sind gesondert anzufragen.

Der Verkäufer behält sich das Eigentum an der Ware bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises vor. Die Kosten der Rücksendung gehen zur Lasten des Kunden. Sollte die Ware unfrei zurückgesendet werden, bin ich berechtigt, einen entsprechenden Betrag einzubehalten bzw. in Rechnung zu stellen.

Wenn der Verkäufer die Ware an Sie versendet, geht die Gefahr für den Verlust oder die Beschädigung der Ware erst auf die Käuferin/den Käufer über, sobald die Ware an die Käuferin/den Käufer oder an einen von dieser/diesem bestimmten, von der Beförderin/dem Beförderer verschiedenen Dritten abgeliefert wird.

Hat aber die Käuferin/der Käufer selbst den Beförderungsvertrag geschlossen, geht die Gefahr bereits mit der Aushändigung der Ware an die Beförderin/den Beförderer über. Mangels anderer Vereinbarung erwirbt die Käuferin/der Käufer zugleich mit dem Gefahrenübergang das Eigentum an der Ware.


6. Gewährleistung

Die Gewährleistung erfolgt nach den gesetzlichen Bestimmungen, d.h. 24 Monate ab Warenerhalt. Ist ein Austausch oder eine Verbesserung nicht möglich (zu hoher Aufwand, unzumutbar, Fristverzug), so hat der Käufer Anspruch auf Preisminderung bzw., wenn der Mangel nicht geringfügig ist, auf Aufhebung des Vertrages (Wandlung). Die Haftung für Folgeschäden sowie sonstiger Sach- und Vermögensschäden ist, sofern es sich nicht um ein Verbrauchergeschäft handelt, ausgeschlossen.

Beachten Sie bitte, dass es sich großteils um Secondhand-Waren (gebrauchte Waren) handelt, die in gebrauchtem Zustand sind und Sie diese Tatsache mit Vertragsabschluss akzeptieren. Gebrauchsspuren, Beschädigungen, fehlende Teile, o.ä. werden direkt in der Produktbeschreibung genannt und stellen keine Grundlage für Gewährleistungsansprüche dar.

7. Vertragssprache

Vertragssprache ist deutsch.

8. Widerrufsrecht

Informationen zum Widerrrufsrecht, sowie ein Muster-Widerrufsformular finden sie hier:

 

9. Schlichtungsstelle


Ich erkenne freiwillig den Internet Ombudsmann (www.ombudsmann.at) als außergerichtliche Schlichtungsstelle an. Der Internet Ombudsmann ist eine unabhängige außergerichtliche Streitschlichtungsstelle im Bereich E-Commerce, die vom Bundesministerium für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz (www.bmask.gv.at) und der Bundesarbeitskammer (www.arbeiterkammer.at) unterstützt wird.

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung bereit, die Sie hier finden: http://ec.europa.eu/consumers/odr/.